Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

Kunst in Hannover

Alle Nachrichten aus Hannover auf ihmebote

30.07.2014

Knstler Michael Hoyer malt zum fnften Mal mit Kindern im Stadtpark Hannover beim Rendezvous

Hannover: Stadtpark am Congress-Centrum. Hallo Jungs, hallo Mdels,
ich lade Euch herzlich ein mit mir HHNE Vorlagen zu bemalen. Es macht Spa, kostet nix und es gibt noch was zu gewinnen. Eine Teilnehmerurkunde und eine berraschung. Das sind dann am Schluss die 25 ausgemalten Vorlagen die im Zufallsverfahren gezogen werden.
Das ich Euch kleinen Knstler/innen mal so richtig eine Ausstellung ausrichten kann, aber hierzu fehlte immer der Platz, schauen wir jetzt mal (weiterlesen)

20.07.2014

Musikrausch: Hannoversche Band Leaves &Trees gewinnt Landesfinale

Wettbewerb um besten Song gegen Alkoholmissbrauch entschieden
Hannover. Die hannoversche Band Leaves & Trees hat den niedersachsenweiten Wettbewerb Musikrausch 2014 fr sich entschieden. Im Landesfinale setzte sich die fnfkpfige Gruppe mit moderner Singer-Songwriter-Musik am Samstagabend (19.7.2014) im MusikZentrum Hannover gegen die Alternative-Rock-Band Better Than aus (weiterlesen)

14.07.2014

Jaqee: Kultursommer-Erffnungskonzert im grnen Innenhof des Regionshauses

Jaqee: Kultursommer-Erffnungskonzert im grnen Innenhof des Regionshauses

Kultursommer 2014
Hannover. Ein bisschen Soul, pulsierender Dancehall-Groove und eine ordentliche Portion Reggae: Das ist Jaqee, die ugandisch-schwedische Knstlerin mit Wohnsitz in Berlin. Ihre sommerlichen Rhythmen luten den Kultursommer 2014 ein. Die Knstlerin hat eine unverwechselbare Stimme und liebt es, musikalische Genres kreativ zu durchmischen. Mit den Songs ihres aktuellen Albums Yes I am bringt sie ihr Publikum zum Tanzen. (weiterlesen)

08.07.2014

Musikrausch 2014: Finale des niedersachsenweiten Band-Wettbewerbs

Musikrausch 2014: Finale des niedersachsenweiten Band-Wettbewerbs

Landesfinale des Wettbewerbs um besten Song gegen Alkoholmissbrauch am 19.7.2014
Musikrausch ohne Kater: Drei Bands aus Niedersachsen treten in Hannover gegeneinander an

Hannover. Mit eindringlichen Texten und selbstkomponierter Musik ein Signal gegen das Rauschtrinken setzen das ist die Idee des landesweiten Band-Wettbewerbs Musikrausch. In regionalen Vorentscheidungen haben sich die (weiterlesen)

18.05.2014

Es war einmal – Mrchenhaftes mit Rusalka und Aschenputtel

Szenen aus Opern von Dvorak und Rossini
Ein Familien-Opernfest im Park!

Fr das 7. Festival OPER AUF DEM LANDE ffnet der historische Gutspark des Rittergutes Eckerde I bei Barsinghausen zur Premiere am 19. und 20. Juli 2014 wieder die Pforten. Weitere Veranstaltungen finden am 26. Juli im Kurpark Bad Lauterberg (Harz), am 2. und 3. August auf dem Edelhof in Hannover-Ricklingen und am 9. August im Kloster Medingen (Bad Bevensen) statt. (weiterlesen)

06.05.2014

City of Music: Wie klingt Hannover?

Matinee im Foyer am Sonntag, 15. Juni 2014, 11 Uhr
Hannover. Swinging Hannover, Hardrock-City, Hauptstadt der Chre: In und um Hannover spielt die Musik in vielen Genres. Auch in technischer Hinsicht gibt die Region den Ton an: Die Landeshauptstadt gilt als Geburtsort der Schallplatte, in Langenhagen wurden erste kommerzielle Audio-CDs gepresst, aus der Wedemark kommen Mikrophone mit Weltruf. Worin aber liegt eigentlich das (weiterlesen)

10.04.2014

Art Exhibition: wo men

Drei Knstler aus Hannover zeigen ihre Vision „wo men“ in einer umfangreichen und erfolgreichen Ausstellung in Solingen.
„wo men“ wird in der City Art / Clemens Galerien in Solingen seit dem 5. April gezeigt. Immer Samstags ab 11:00 Uhr wird es im grten temporren Ausstellungsraum im Bergischen Land bis zum 31.05.2014 eine Fhrung durch die Ausstellung geben. (weiterlesen)

17.03.2014

Literaturreihe stellt Adolph Freiherr Knigge vor

ber den Umgang mit Menschen: Peer Steinbrck und Ulrich Matthes lesen aus Knigges Werken
Region Hannover. Kein Werk der deutschen Geistesgeschichte wurde von der Nachwelt so grndlich missverstanden wie ber den Umgang mit Menschen. Sein Autor, Adolph Freiherr Knigge, ist heute nicht als Wegbereiter der Aufklrung bekannt, sondern als Benimm-Apostel. Eine dreiteilige Literaturreihe, die das Team Kultur der Region Hannover konzipiert hat, rumt mit diesem (weiterlesen)

03.03.2014

Ausstellung im Regionshaus: Stringenz war gestern

Schauplatz fr regionale Kunst
Hannover. Ein knstlerischer Abgesang auf logischen Zwang und berzeugungskraft? Der Titel von Ulla Nentwigs Ausstellung legt das nahe: Stringenz war gestern, so sind die Malereien und Zeichnungen der hannoverschen Knstlerin betitelt, die vom 13. Mrz bis zum 25. April 2014 am Schauplatz fr regionale Kunst im Regionshaus an der Hildesheimer Strae 20 in Hannover zu sehen sind. Am Mittwoch, 12. Mrz 2014, 18.30 Uhr, wird die Ausstellung durch die (weiterlesen)

24.01.2014

Workshop informiert ber das neue Frderkonzept

Workshop informiert ber das neue Frderkonzept

Kulturfrderung der Region Hannover
Region Hannover. Die Region Hannover erweitert ihre bisherige Kulturfrderung: Neben Zuwendungen fr kulturelle Projekte aus Mitteln des Landes und der Region beinhaltet das Frderkonzept drei neue Bereiche: Spielplanfrderung, Theaterpdagogische Manahmen und Kulturelle Bildung. In einem zweiteiligen Workshop am Mittwoch, 5. Februar 2014, (weiterlesen)

« neuere Nachrichten  ltere Nachrichten »

 

Werbung

23. Ricklinger Deichfest am Samstag, 17. August 2019
Onlinedurchsuchung
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen