Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

08.10.2014

Ausstellung im Regionshaus: Malerei und Cut Outs von Gunnar Klenke

Ausstellung im Regionshaus: Malerei und Cut Outs von Gunnar Klenke

Schauplatz fr regionale Kunst
Hannover. Schwarz oder bunt Gunnar Klenke behandelt diesen Gegensatz, indem er fr die eine wie die andere Farbgebung eine eigene Form schafft. Seine Malereien leuchten in krftigen Farben, seine Cut Outs zu Deutsch Scherenschnitte zeigen klare schwarz-weie Konturen. Beides stellt der hannoversche Knstler vom 20. November 2014 bis zum 30. Januar 2015 am Schauplatz fr regionale Kunst im Regionshaus an der Hildesheimer Strae 20 in Hannover aus. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 19. November 2014, um 18.30 Uhr erffnet. Es sprechen die stellvertretende Regionsprsidenten Angelika Walther und der Kunstpublizist Heinz Thiel.

Schwarz oder bunt wird bei Gunnar Klenke zu schwarz und bunt, kurz Schwarzbunt. Der Kunstpublizist Heinz Thiel sieht darin eine regionale Eigenschaft: Fr Niedersachsen ist dieser scheinbare Gegensatz von Schwarzem und Farbigem nichts Befremdliches, es ist ein vertrautes Umfeld. Gunnar Klenke hat in seinem Oeuvre immer beides bercksichtigt, getrennt in verschiedenen Arbeitsstrngen. Es sind, vielleicht dem Kubismus hnlich, unterschiedliche Sichtweisen auf Gesellschaft, Gegenstnde und Umwelt. Starke und leuchtende Farben, in die symbolhafte Aspekte und Anklnge eingebettet sind, stehen fr emotionales Erfassen. Die noch selten ausgestellten schwarzen Cut Outs sind bestimmter und festgelegter, aber nicht im realittsnahen Sinn, sondern eher im Mrchenhaften. Klenkes Arbeiten sind Solitre, die es vorziehen, in Gemeinschaft zu leben.

Gunnar Klenke, geboren 1956 in Schwarmstedt im Landkreis Soltau / Fallingbostel, lebt und arbeitet in Hannover.

Gunnar Klenke Malerei und Cut Outs
20. November 2014 bis 30. Januar 2015, Haus der Region, Schauplatz fr regionale Kunst, Hildesheimer Strae 20, 30169 Hannover
ffnungszeiten:
Mo.-Do. 8.00-17.00 Uhr, Fr. 8.00-16.00 Uhr
Eintritt: frei

(Pressemitteilung Region Hannover, 08.10.2014)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Suche nach Hannover
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen