Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

11.09.2014

Ferrari Küßchen: …und abends in die Küßchen-Show

Ferrari Küßchen: …und abends in die Küßchen-Show

Sonntag, 28.09.2014, 17 Uhr, Schloss Landestrost, Schloßstraße 1, Neustadt – Eintritt: 19,- EUR
Mühsam schlurft sie am Stock auf die Bühne, die steinalt gewordene Rock-Diva. Doch wehe, wenn sie losgelassen… Schon nach den ersten Takten fliegt der Stock zur Seite, und die so gar nicht eingerosteten Tanzschritte beweisen: Da glimmt immer noch das alte Feuer unterm ergrauten Pony.

Diese und noch viele andere schillernde Figuren schütteln die Ferrari Küßchen in ihrer turbo-lenten A-Cappella-Show aus dem Ärmel. Ferrari Küßchen: Das sind drei quietschbunte Damen und zwei ebensolche Herren, die im Handstreich die Bühne entern und – ja, einfach anfangen zu singen. Kaum zu glauben, dass all die Hits aus gut 100 Jahren Musikgeschichte tatsächlich nur mit fünf Stimmen instrumentiert sind. Mit unverwechselbarem Charme und ungeahnter Vielfalt begeistern Ferrari Küßchen in ihrem neuen Programm „…und abends in die Küßchen-Show!“ im Nu ihr Publikum.

Immer mittendrin ist ein Sechster dabei: der Schalk. Bei der erfrischenden Umsetzung musikalischer Vorlagen fängt bei Ferrari Küßchen der Spaß erst an. Da wird das ursprüngliche Material durch den Fleischwolf gedreht und pikant gewürzt zu einem gänzlich unerwarteten Gaumen-, pardon, Ohrenschmaus veredelt. Die gewitzten Arrangements überraschen mit ihrer ganz individuellen Handschrift irgendwo zwischen genialer Interpretation und umwerfender Parodie.

Bei all dem Augenzwinkern verblüffen die fünf Vollblutvokalisten mit einer bestechenden Präzision. Mal prasseln in halsbrecherischem Tempo Wortkaskaden hernieder, im nächsten Moment schmeichelt lieblichstes Gesäusel in ausgeklügelten Klängen das anspruchsvolle Ohr des Kenners. Ferrari Küßchen stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass auch „Kleinkunst“ von „Können“ kommt.

Das Auge genießt ebenfalls. Mit pfiffigen Spielszenen verknüpfen die Darsteller ihre musikalischen Kleinode abwechslungsreich, wortgewandt und pointiert – die frechen und derben, dann wieder leisen und ironischen Moderationen sorgen für befreites Lachen. Im Handumdrehen versetzen die fünf Bühnenpralinées ihr Publikum in eine ausgelassene Stimmung. Die geradezu familiäre Atmosphäre wirkt so, als kenne man sich schon seit Jahren.

Vom Weißwurstäquator bis an die Küsten feiert Ferrari Küßchen mittlerweile im dreizehnten Jahr Erfolg auf Erfolg. Manch ein Gast gönnt sich eine zweite Vorstellung, so viele Details gibt es in der spritzigen Bühnenshow zu entdecken. Wie etwa die charmante Verwirrtheit der alternden Rock-Diva oder gar ihr Hexenschuss. Wird sie wohl die Show unbeschadet überstehen?

Die Karten sind in der Vorverkaufsstelle (Marktstraße 34, Neustadt), im Online-Shop www.tkk-neustadt.de, telefonisch unter (05032) 61799 und an der Tageskasse erhältlich.

(Pressemitteilung Theater- und Konzertkreis Neustadt a. Rbge. e.V., 11.09.2014)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen