Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

15.05.2014

Alpen und Berge: Wanderkonzert hoch über dem Calenberger Land

Alpen und Berge: Wanderkonzert hoch über dem Calenberger Land

Gartenregion Hannover
Hannover/Ronnenberg. Er ist einer der Höhepunkte der Gartenregion Hannover – der Kaliberg in Empelde. Durch eine spezielle Ummantelung und spätere Rekultivierung hat sich die salzige Abraumhalde über die Jahre in einen 25 Hektar großen Naturberg verwandelt, von dessen 75 Meter hohem Plateau es sich weit blicken lässt. Auf der sonnigen Südseite wächst zudem Wein und auch die Kultur gedeiht – in der Bergbühne Empelde.
Hier beginnt am Freitag, 23. Mai, und Samstag, 24. Mai 2014, jeweils um 19 Uhr das szenische Wanderkonzert Alpen und Berge angeführt von den Ensembles Megaphone und Lappland, verstärkt durch 70 Posaunen. Die musikalisch umspielte Route ist vier Kilometer lang.

Zwei Posaunenchöre und zwei Profi-Ensembles laden ein zu einer ausgefallenen musikalischen Wanderung hoch über dem Calenberger Land. 70 Bläserinnen und Bläser empfangen die Gäste bei Anbruch der Abenddämmerung am Fuß der dort noch kahlen Halde und führen sie hoch ins Grün der renaturierten Fläche. Mit Musik aus der Zeit des Mittelalters bis zur Gegenwart begleiten die Posaunenchöre den Aufstieg und lassen in immer neuen Gruppierungen bewegliche Klanglandschaft-Skulpturen entstehen. Ein Streichquartett spielt im zweiten, konzertanten Teil des Wanderkonzerts Kammermusik von Komponisten aus dem Schweizer Bergland. Ein gemeinsamer Kanon und ein Glas Wein lassen den Abend stimmungsvoll ausklingen.

Ort: Bergbühne Empelde, Erd- und Bauschuttdeponie, Hansastr. 55A, 30952 Ronnenberg
Veranstalter: Blickpunkte e.V. in Kooperation mit Bergbühne Empelde e.V.
Eintritt: 15 Euro, erm. 7,50 Euro (zzgl. Vvk.-Gebühr),
Vorverkauf: Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, Sophienstr. 2, 30159 Hannover, Tel. 0511 16841222 (die Abendkasse öffnet um 18 Uhr)
Wettertelefon: Tel. 0511 465828

Die Gartenregion bewegt: das Programm 2014

Eigentlich weiß es jeder: Gartenarbeit hält der Körper gesund, und Bewegung in der freien Natur tut auch der Seele gut. Diese Basiserkenntnisse greift das Projektbüro Gartenregion mit seinem neuen Jahresprogramm auf. Das Motto 2014: „Grün macht fit!“ Das Spektrum reicht von Angeboten für die aktive Entspannung über gesundes Genießen bis hin zu bewegender Kunst, Parksport und vielem mehr.

(Pressemitteilung Region Hannover, 15.05.2014)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Knabenchor Hannover singt in St. Augustinus am Sa., 23.03.2019
Region gesucht!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen