Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

06.08.2013

Kultursommer 2013: Pina und Wudo

Kultursommer 2013: Pina und Wudo

Musikalisches Theater fr Kinder
Hannover/Springe. Wie verhalten sich Biber und Rotkelchen, wenn sie einander begegnen? Und was hat Holz mit Musik zu tun? Musikalisches Theater fr Kinder gibt es am Sonntag, 11. August, um 16.00 Uhr in der KunstHalle Springe. Pina und Wudo, das Rotkehlchen und der Biber, lassen Auszge aus Opern, Klassisches und Zeitgenssisches erklingen. Prsentiert wird das Kinderkonzert von der Sngerin und Schauspielerin Rebekka Suninen und dem Schauspieler, Musiker und Regisseur Johann-Michael Schneider. Der Eintritt kostet 9 Euro; Kinder, Schler und Studenten zahlen 4 Euro.

Mit dem Kinderkonzert richtet sich der Kultursommer 2013 erstmals auch an die Jngsten. Die Geschichte: Wudo, der Biber, braucht Holz. Eines Tages begegnet er dem Rotkelchen Pina. Die sitzt in seinem Haus und singt nicht. Welche Grnde das hat und was Biber und Rotkelchen miteinander verbindet, davon handelt das Konzert mit Rebekka Suninen und Johann-Michael Schneider. Karten fr das Musiktheater gibt es beim Kulturkreis Springe unter Telefon 05041/971516, www.kulturkreis-springe.de, bei der Buchhandlung am Nordwall Springe und im Internet.

Termin: Sonntag, 11. August 2013, 16.00 Uhr
Ort: KunstHalle Springe bei wein + ambiente hagen, St.-Andreas-Strae 8, 31832 Springe
Eintritt: 9 Euro, Kinder, Schler und Studenten 4 Euro
Veranstalter: Kulturkreis Springe

Der Kultursommer bietet weitere Musikerlebnisse: An 19 Orten zwischen Niedernstcken im Norden und Springe im Sden der Region sind bis zum 25. August insgesamt 23 Konzerte zu erleben. In Kirchen, Parks und historischen Bauten erklingen Tango und Klassik, Jazz und Pop. Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter vor Ort kulinarische Kstlichkeiten und zum Teil auch Fhrungen an. Federfhrung fr den Kultursommer hat die Region Hannover, Team Kultur. Finanziert wird das Programm von der Stiftung Kulturregion Hannover.

Informationen zum Kultursommer 2013 gibt es im Internet unter www.kultursommer-region-hannover.de und beim Team Kultur der Region Hannover, Telefon 05032/899-154.

(Pressemitteilung Region Hannover, 06.08.2013)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region gesucht!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen