Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

06.08.2013

Das Daniel-Schmahl-Quintett spielt Jazzmusik im Geiste von Bach

Das Daniel-Schmahl-Quintett spielt Jazzmusik im Geiste von Bach

Update (12.08.2013): Konzert mit dem Daniel Schmahl Quintett in Bennigsen fllt aus
Kultursommer 2013: Chattin with Bach“
Hannover/Springe. Johann Sebastian Bach und Jazz? Passt prima zusammen, finden Daniel Schmahl (Trompete und Flgelhorn) und Johannes Gebhardt (Orgel). Die beiden Musiker haben ihre musikalischen Wurzeln in Leipzig und fhlen sich schon deshalb der Musik des Thomaskantors tief verbunden. Mit Wolfram Dix (Percussion), Jan Hoppenstedt (Bassgitarre) und Matthias Zeller (Jazzvioline) prsentiert das Daniel Schmahl Quintett am Freitag, 16. August, jazzige Musik mit Werken von Bach, Gebhardt, Piazzolla und anderen zu hren ab 19.00 Uhr in der Kirche St. Martin in Bennigsen. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermigt 8 Euro.

Ein Gesprch ber die Zeiten hinweg, bei dem Johann Sebastian Bach lebendig wird als ein leidenschaftlicher, lebenslustiger und verblffend lssiger Mensch, der genauso gut heute leben und arbeiten knnte: Dem Daniel-Schmahl-Quintett gelingt dieser musikalische Zeitsprung vom Jazz zur Klassik und zurck. Als Grenzgnger zwischen den Zeiten und als begnadeter Snger auf der Trompete bringt Daniel Schmahl die Bachsche Melodik und Formkunst in die Welt des Jazz hinein und spinnt die Formkunst des Leipziger Komponisten mit den Techniken der Jazzmusik einfach weiter.

Karten fr das Konzert des Daniel-Schmahl-Quintetts gibt es unter Telefon 05045/5819099, beim Laporte Kartenshop Hannover (Telefon 0511/3632929) und beim Hannover Tourismus Service (Telefon 0511/12345-222).

Termin: Freitag, 16. August 2013, 19.00 Uhr
Ort: St. Martin Bennigsen, Am Gut 11, 31832 Springe
Eintritt: 12 Euro, ermigt 8 Euro
Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Bennigsen-Ldersen

Der Kultursommer bietet weitere Musikerlebnisse: An 19 Orten zwischen Niedernstcken im Norden und Springe im Sden der Region sind bis zum 25. August insgesamt 23 Konzerte zu erleben. In Kirchen, Parks und historischen Bauten erklingen Tango und Klassik, Jazz und Pop. Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter vor Ort kulinarische Kstlichkeiten und zum Teil auch Fhrungen an. Federfhrung fr den Kultursommer hat die Region Hannover, Team Kultur. Finanziert wird das Programm von der Stiftung Kulturregion Hannover.

Informationen zum Kultursommer 2013 gibt es im Internet unter www.kultursommer-region-hannover.de und beim Team Kultur der Region Hannover, Telefon 05032/899-154.

(Pressemitteilung Region Hannover, 06.08.2013)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Musik in St. Augustinus: Europa vor der Wahl - vereint in Musik
Such mich in Hannover!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen