Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

07.12.2012

Blick zurück in eine stille Zeit

Kultur im Schloss: „Weihnacht“ mit Quadro Nuevo
Hannover/Neustadt a. Rbge. Die Ohren von „Last Christmas“, „Jingle Bells“ voll und trotzdem noch aufnahmefähig für festliche Weihnachtsmusik? Dann auf nach Neustadt: An zwei Abenden hintereinander – am 19. und 20. Dezember 2012 – sind Quadro Nuevo mit ihrem Programm „Weihnacht“ im Schloss Landestrost zu Gast. Das akustisch-instrumentale Quartett spielt eine sehr persönliche Auswahl von festlichen Liedern aus Deutschland, Österreich, England, Frankreich, Italien, Russland, Amerika und Spanien. Bekannte und selten gehörte Stücke werden virtuos und charmant interpretiert. Die Konzerte im Großen Saal beginnen um 20 Uhr.

„Erinnerungen an die eigene Kindheit, Klänge der freudigen Erwartung: Quadro Nuevo setzt des Menschen Suche nach Trost, Licht und Liebe musikalisch um“, versprechen die Musiker aus Bayern. Mulo Francel, Evelyn Huber, Andreas Hinterseher und Dietmar Lowka sind nicht nur alt genug, heimelige Kindheitserinnerungen an eine Zeit zu bewahren, in der Weihnachten noch zuerst ein Fest der Stille und der wenige Tage nach der Wintersonnenwende gerade überwundenen tiefsten Dunkelheit war. Die Musiker stammen auch aus einer Gegend in Deutschland, wo man authentische folkloristische Traditionen pflegt. Mit Liedern wie „Es ist ein’ Ros’ entsprungen“, „Maria durch ein’ Dornwald“ ging und „Die dunkle Nacht ist nun dahin“ blickt das Quartett zurück in die Jahrhunderte

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und hat über 2000 Konzerte gegeben. In dieser Zeit hat das Ensemble eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Sie ist geprägt von der europäischen Spielform des Tango, der leidenschaftlichen Liebe zum Instrument und von großer Spielfreude. Alle CDs der Band erhielten den Deutschen Jazz Award und kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts.

Keine Karten mehr für Quadro Nuevo

Hannover/Neustadt a. Rbge. Für die Auftritte von Quadro Nuevo am 19. und 20. Dezember 2012 in Neustadt gibt es keine Karten mehr. Beide Konzerte im Großen Saal von Schloss Landestrost sind ausverkauft!

Pressemitteilung 07.12.2012, Region Hannover, Update: 10.12.2012

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region Hannover wird durchsucht
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen