Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

02.11.2012

Garbsen: Kultur aktuell

Garbsen: Kultur aktuell

Kunstkurse im Kalle: Tpfern, Filzen, Malen
Garbsen (stp). Im neuen kulturellen Zentrum Kalle, An der Feuerwache 3-5, werden erste Kunstkurse der Musikschule der Stadt Garbsen angeboten. Beginn ist am Samstag, 10. November, 14 bis 16.30 Uhr, mit dem Kurs Winterlichter, in dem Lampen, Lichter und Tischlaternen fr die winterlichen Abende gefaltet und gestaltet werden.

Bis zum Jahresende werden elf weitere Kurse zu den Themen Tpfern, Filzen, lmalerei und Drucken angeboten. Mit den Knstlern Eduard Jantschewskij, Susanne Michel, Renate Stnkel, Rosemarie Buddenbohm und den Knstlerinnen von Einfach Genial erwartet die Kursteilnehmer ein versiertes Kursleitungsteam.

Das komplette Kursprogramm und weitere Informationen sind erhltlich bei der Musikschule der Stadt Garbsen im Rathaus, Rathausplatz 1, im Kalle, unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 2 60, – 2 62, – 3 01 oder per E-Mail an musikschule@garbsen.de.

Musikschultag in der Grundschule Osterberg

Garbsen (stp). Ein buntes Programm bietet die Musikschule der Stadt Garbsen am Samstag, 10. November, 15 bis 17.30 Uhr. Wie in jedem Jahr steigt in den Rumen der Grundschule Osterberg, Jahnstrae 1, der Musikschultag, an dem die Musikschule die Tren fr die Bevlkerung ffnet und sowohl fr die Groen als auch fr die Kleinen viele berraschungen bereit hlt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht eine Instrumentenvorstellung, bei der sich Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, Seniorinnen und Senioren von den Lehrkrften und der Verwaltung der Musikschule beraten lassen, sich ber das Unterrichtsangebot informieren und Instrumente selbst ausprobieren knnen.

Am Infostand haben Vorschulkinder und ihre Eltern die Gelegenheit, einen Einblick in das vielfltige Kursangebot fr Eineinhalb- bis Sechsjhrige zu bekommen.

Darber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Auf der Bhne der Aula sind von 15 bis etwa 15.40 Uhr musikalische Beitrge von Schlerinnen und Schlern, Ensembles und Lehrkrften zu hren. Eine Bastelaktion und Malen fr die Kleinen garantieren einen unterhaltsamen Nachmittag.

In der Pausenhalle sorgt der Frderverein der Musikschule der Stadt Garbsen e. V. mit dem Verkauf von Kuchen, Kaffee und kalten Getrnken fr das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei.

18. Ausstellung Garbsener Hobbyknstler

Garbsen (stp). Am Freitag, 16. November, 15 Uhr, erffnet Brgermeister Alexander Heuer die 18. Garbsener Hobbykunst-Ausstellung im Forum der IGS Garbsen, Meyenfelder Strae 8-16.

Zu den ffnungszeiten am Freitag, 16. November, 15 bis 20 Uhr, und Samstag, 17. November, 11 bis 20 Uhr, erwartet die Stadt nach dem Besucherandrang bei den vergangenen Veranstaltungen auch in diesem Jahr wieder mehr als 3.000 Besucher. Am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November, findet keine Ausstellung statt.

Besucher knnen das Kunsthandwerk von 66 Hobbyknstlerinnen, -knstlern und Vereinen bestaunen, sich Anregung zur Nachahmung holen und Einblicke in unterschiedliche Techniken erhalten: Zeichen, Malen, textiles und florales Gestalten, Tpfern, Keramik, Seidenmalerei, Tiffany, Fotografie, Holzschnitzerei und mehr. Whrend der Ausstellung knnen Kunstwerke kuflich erworben werden.

Die Arbeiterwohlfahrt wird auch in diesem Jahr die Cafeteria bewirtschaften, hier knnen sich die Gste mit Kaffee und Kuchen strken.

Weitere Informationen gibt Detlef Kuckuck, Abteilung Kultur und Sport der Stadt Garbsen, unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 5 73.

Vorverkauf startet: NDR-Buchexpertin in der Stadtbibliothek

Garbsen (stp). Am Mittwoch, 28. November 2012, 19.30 Uhr, stellt NDR-Redakteurin Margarete von Schwarzkopf ihre persnlichen Favoriten der Buchmesse 2012 in der Stadtbibliothek Garbsen, Rathausplatz 13, vor. Ab sofort knnen hierfr Eintrittskarten zum Preis von fnf Euro in der Stadtbibliothek Garbsen erworben werden.

Margarete von Schwarzkopf widmet sich seit vielen Jahren der Aufgabe, die Flut von Neuerscheinungen auszuwerten. Am 28. November prsentiert sie 20 lesenswerte Bcher aus den Genres Romane und Krimis, Biografien und Sachbchern. Ein Bchertisch ldt zum Stbern und Kaufen ein.

Pressemitteilung 02.11.2012, Stadt Garbsen

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region Hannover wird durchsucht
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen