Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

14.08.2012

Siembra: Lieder und Poesie aus Lateinamerika live im Pfarrgarten

Siembra: Lieder und Poesie aus Lateinamerika live im Pfarrgarten

Kultursommer 2012
Hannover/Seelze. Die kulturelle Vielfalt Lateinamerikas erschpft sich nicht in der Andenfolklore der Fugngerzonen, geschweige denn im zuckerhutsen Samba. Den wohltnenden Beweis tritt die Gruppe Siembra am Samstag, 25. August 2012, im Pfarrgarten der St. Martinskirche in Seelze an. In ihrem Bhnenprogramm folgt auf einen krftigen Walzer aus Peru ein Lied im argentinischen Chacarera-Rhythmus und drauf ein Son aus Cuba. Ob Tango oder Ballade, ob Liebeslyrik oder die an Rap erinnernde poesia negra in der Vielfalt des Repertoires ist ein innerer Zusammenhang sprbar, irgendwo jenseits der Sprache, der Landesgrenzen und der Genres. Das Freiluftkonzert mit Liedern und Poesie aus Lateinamerika beginnt um 19.30 Uhr.

Seit ber 15 Jahren sind die Mitglieder von Siembra zusammen. Dabei setzt das Quartett auf eine einfache Art der Prsentation: Das musikalische Arrangement ist durch die Stimmen von Mamel Aguirre und Choche Ballesteros geprgt. Die Begleitung durch den in Bolivien geborene Pianisten Thomas Krizsan, der auch Gitarre, Klavier, Akkordeon und Bombo bedient, ist ausgeklgelt, abwechslungsreich und bleibt dennoch der Einfachheit und Direktheit von Volksmusik angemessen. Der Rezitator Hans-Joachim Wolf erlutert als Vierter im Bunde das Programm und trgt unter anderem Gedichte von Gioconda Belli (Nicaragua), Carlos Drumond de Andrade (Brasilien) und Octavio Paz (Mexico) vor. Die ins Deutsche bersetzten Texte sind dabei ebenso deftig wie zart.

Siembra
Samstag, 25. August 2012, 19.30 Uhr, St. Martinskirche, Pfarrgarten, Martinskirchstr. 11, 30926 Seelze
Eintritt: 12 Euro
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde St. Martin und Kulturinitiative Seeelze
Kartenreservierung: Tel. 05137-828-284 oder kulturbuero@seelze.de
Kartenvorverkauf: Stadtbibliothek Seelze, Goethestr. 1, 30926 Seelze

Der Kultursommer 2012 bietet weitere Musikerlebnisse in Hlle und Flle: Von kleinen, intimen Konzerten bis hin zu Auftritten internationaler Gren der Musikszene reicht das Spektrum. Ob Jazz, Pop, Hip-Hop, Klezmer, ob Alte oder Neue Musik, ob Liederabend oder Klangkunst fast alle musikalischen Genres sind vertreten. Scheunen und Schlsser, Kirchen und Klster, Kornbrennereien und Rittergter und andere nicht ganz alltgliche Veranstaltungsorte ffnen dafr ihre Tren und Pforten. Das Musikfestival endet nach insgesamt 42 Konzerten am 09. September 2012 bei einem musikalischen Picknick im Garten von Schloss Landestrost in Neustadt. Finanzielle Untersttzung leistet die Stiftung Kulturregion Hannover.

Alle Informationen: www.kultursommer-region-hannover.de

Pressemitteilung 14.08.2012, Region Hannover

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Suche nach Hannover
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen