Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

26.03.2012

Kulturtage Garbsen: Cirque Bouffon-Künstler bieten Workshop an

Frei nach dem Motto „Die Kunst zu bewegen“ schulen internationale Künstler des Cirque Bouffon Interessierte in Darstellung, Akrobatik und Perkussion. Eine Mitwirkung bei der Gala zur Eröffnung der Kulturtage am 17. Mai wird den Teilnehmern freigestellt.
Der zweitägige Workshop wird am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Mai 2012 (Kurs I) und am Freitag und Sonnabend, 11. und 12. Mai (Kurs II) angeboten und richtet sich an Pädagogen, Trainer, Künstler und alle, die sich für die aktive Verbindung von Kunst und Bewegung interessieren. Über die Gestaltung der Inhalte entscheiden die Dozenten Goos Meeuwsen (Niederlande, Clownerie), Stephane Dutournier (Frankreich, Akrobatik) und Adam Tomaszewski (Polen, Percussion) bei Workshopbeginn. Um jedem der maximal 24 Teilnehmer pro Kursus alle drei Elemente der praktizierten Darbietungsformen zu vermitteln, arbeiten die Dozenten abwechselnd parallel mit maximal acht Personen in Kleingruppen.

Die erlernten Techniken und Elemente werden auf freiwilliger Basis gemeinsam mit dem Ensemble des Cirque Bouffon im Rahmen der Eröffnung der Kulturtage am 17. Mai präsentiert.

Die Kostenbeteiligung beträgt 85 € /Person, schriftliche Anmeldung im Kulturbüro Garbsen.

Der Cirque Bouffon wurde 1999 von Fréderic Zipperlin („Boul“) und Anja Krips gegründet. Zipperlin, ehemaliges Mitglied des weltbekannten Cirque du Soleil, realisiert mit seiner Compagnie Cirque Bouffon eine neue Art des Artistiktheaters nach der Philosophie des Nouveau Cirque. Mit Elementen aus Artistenzirkus, Komik, Musik, Theater und Tanz entsteht ein ganz eigenes ästhetisches Gesamtbild.

2007 begeisterte seine Show „novo“ während der Festwochen Herrenhausen tausende Besucher. 2011 gastierte er zwei Monate mit „Angell“ im Variéte GOP. Nun zeigt Fréderic Zipperlin vom 18.05. (Premiere) bis 10.06. seine aktuelle Inszenierung „solvo“ im Zelt an der Europaallee im Rahmen der Kulturtage Garbsen 2012.

Weitere Informationen zu Show und Künstlern unter www.cirque-bouffon.com

Flyer und Anmeldung zum Workshop (PDF / 213 KB) auch unter www.garbsen.de oder im Kulturbüro.

[PM Kathrin Symens ENGELKULTURPR für das Kulturbüro der Stadt Garbsen, 26.03.2012]

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen