Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

10.10.2011

Zollhaus sucht engagierte Partner!

Zollhaus sucht engagierte Partner!

Am 29. September 2011 hat der gemeinntzige Verein die Kulturmacher in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wennigsen und der Region Hannover ein Nutzungskonzept fr das Alte Zollhaus in der Sorsumer Strae 2 vorgestellt.
Unter Bezug auf den Wennigser Knstler, Feinmechaniker und Ehrenbrger Erich Pollhne und dessen Phnobjekte soll in dem denkmalgeschtzten Gebude ein multifunktionales Zentrum fr kulturelle Bildung entstehen, das sich primr an Kinder und Jugendliche wendet und seine Wirkung auch in die Region sowie in die benachbarten Landkreise entfaltet.

Dazu soll es neben einer stationren Phnothek auch ein rollendes Phnomobil geben, das die spezifischen Sinnes-Installationen und Wahrnehmungsschulungen hinaus in die Welt trgt Kulturelle Bildung ein Schlagwort, unter dem man sich einiges vorstellen kann. Die fr unser Vorhaben passende Definition stammt von der Deutschen Bundesregierung: Kulturelle Bildung soll die Wahrnehmungsfhigkeit fr komplexe soziale Zusammenhnge entwickeln, das Urteilsvermgen junger Menschen strken und sie zur aktiven und verantwortlichen Mitgestaltung der Gesellschaft ermutigen.

Die nchsten Schritte im Finanzierungsmanagement fr das Vorhaben sind die antragsfhige und verbindliche Kalkulation der realen Sanierungskosten (nach DIN 276) durch einen Experten fr Altbausanierung sowie der Ausstattungsinvestitionen auf Basis einer inhaltlichen Detailkonzeption. Hierzu ist es dringend notwendig, unabhngig vom Erfolg einer spteren Gesamtfinanzierung ein erstes Teilbudget von 10.000 zu generieren, mit dem es zu einer Beauftragung eines entsprechenden Expertenbros kommen kann.

Die ersten 1.400 sind schon zugesagt nun liegt es an der Brgerschaft von Wennigsen, das Vorhaben als kommunales Gemeinschaftswerk anzunehmen und die weiteren 8.600 beizusteuern. Denn nur auf Basis solch belastbarer (und damit gem HOAI abzurechnender) Kalkulationen knnen Stiftungen und ffentlich-rechtliche Krperschaften zu einer Antragskonferenz nach Wennigsen eingeladen werden (Ziel: 1. Quartal 2012). Die Vorgesprche, die wir mit einigen Stiftungen gefhrt haben, lassen uns zuversichtlich in die Zukunft blicken das Konzept stie berall auf reges Interesse, erste Finanzierungsankndigungen wurden ausgesprochen.

Zudem muss bis zur Antragskonferenz ein eigenstndiger Trgerverband gegrndet werden, der sowohl den Pachtvertrag als auch die Frdermittelbeantragung fr den Umbau und die Sanierung des Gebudes realisiert.

Thomas Haubrich (Projektleiter, die Kulturmacher e.V.) und Christian Mainka (Projektleiter, Gemeinde Wennigsen / Deister): „Helfen auch Sie bitte mit, dieses einmalige regionale Projekt umzusetzen! Kontakte, Spenden und weitergehendes Engagement nehmen wir herzlich gerne direkt entgegen und ber mgliche Gegenleistungen fr Ihr Engagement unterhalten wir uns dann ebenfalls im persnlichen Gesprch! Sie reichen, je nach Hhe des Engagements, von einem Platz auf einer Ehrentafel bis hin zu einer Nennung in allen Publikationen, die rund um das Projekt entstehen…“

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.zollhaus-wennigsen.de.

Download: Expose Nutzungskonzept Altes Zollhaus (PDF, 754 KB)

Pressemitteilung 10.10.2011, Gemeinde Wennigsen (Deister), Christian Mainka (Wirtschaftsfrderung und Projektsteuerung)

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Jubilumskonzert des Frauenchores EUTERPE am Sonntag, 23. Juni 2019, 16 Uhr, Michaeliskirche Ricklingen
Onlinedurchsuchung
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen