Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

01.07.2011

Jugendkunstpreis der Stadt Garbsen: Jetzt bewerben

Jugendkunstpreis der Stadt Garbsen: Jetzt bewerben

In diesem Jahr wird zum sechsten Mal der Jugendkunstpreis der Stadt Garbsen vergeben. Ziel des Preises ist es, Nachwuchsknstler und -gruppen zu frdern, zu wrdigen und zu ermutigen, sich im Kunst- und Kulturbereich zu engagieren.

Der Preis ist insgesamt mit 2.000 Euro dotiert und unterteilt in die Altersgruppe der 13- bis 16-Jhrigen und der 17- bis 20-Jhrigen. Vergeben wird jeweils ein erster Preis mit 500 Euro, ein zweiter mit 300 Euro und ein dritter Preis in Hhe von 200 Euro. Brgermeister Alexander Heuer wird die Preise am Donnerstag, 3. November, berreichen.

Bis zum 9. September knnen sich jugendliche Einzelpersonen, Gruppen oder Arbeitsgemeinschaften aus Garbsen fr diesen Preis bewerben. Die Sommerferien bieten mglicherweise Zeit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und Entwrfe vorzubereiten in den Bereichen Literatur, Darstellende und Bildende Kunst und Musik vorzubereiten.

Die Stadt Garbsen bittet Garbsener Brger, aber auch die jugendlichen Knstler selbst, Vorschlge fr Preistrger des Jugendkunstpreises zu machen. Auch Eigenbewerbungen sind mglich. Einzureichen sind zwei bis drei Arbeitsproben in Form von CDs, Fotos, Texten oder Bildern sowie mit Angaben zum Namen, Wohnsitz und Alter des Vorgeschlagenen. Eine fachkundige Jury aus Kunst und Kultur wird die Vorschlge im Herbst sichten und die Kandidaten zur Prsentation ihrer Arbeiten einladen.

Vorschlge mssen bis zum 9. September bei der Stadt Garbsen eingereicht werden. Weitere Informationen gibt ab Montag, 1. August, Karin Schleiermacher, Abteilung Kultur und Sport, unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 5 74. In ffentlichen Einrichtungen und Schulen sind Faltbltter ausgelegt und weitere Informationen im Internet unter www.garbsen.de in der Rubrik Kultur, Freizeit, Jugend unter Jugendkunstpreis 2011 eingestellt.

Pressemitteilung 01.07.2011, Stadt Garbsen

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Region Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen