Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

28.06.2011

Der Streit um des Königs Thron

Der Streit um des Königs Thron

Gartenregion Hannover 2011: King Belly und Queen Bottom
Hannover/Pattensen. King Belly und Queen Bottom sind alles andere als ein königliches Dreamteam. Zuerst kennen sie sich noch nicht einmal, und kurze Zeit später befinden sie sich bereits im absoluten Kriegszustand: Sie streiten sich um den Thron und um „ihr“ Volk und einfach darum, wer von ihnen Recht hat. Und das alles very british und trotzdem auch für kleine Leute ab 6 Jahren leicht verständlich.
Das Theater für Niedersachsen bringt das Kindertheaterstück zusammen mit dem Hildesheimer Kindertheater R.A.M. (rapid arts movement) am Freitag, 08. Juli 2011, auf die Bühne im Rittersaal von Schloss Marienburg. Beginn ist um 17 Uhr.

King Belly ist der Oberbestimmer. Wenn er es sagt, kann er jeden Tag Geburtstag haben. Er ist schließlich ,The King‘, und alle anderen müssen machen, was er sagt. Außerdem hat er den kugelrundesten Bauch weit und breit. Aber da hat er die Rechnung ohne Queen Bottom gemacht. Sie ist immerhin ,The Queen‘, und einer Königin darf man gar keinen Wunsch abschlagen. Nebenbei hat sie den dicksten Po, wie geschaffen für den Thron. Zu dumm, dass es den nur einmal gibt. Wer gibt hier den Ton an? In ihrem gemeinsamen Königreich müssen beide Figuren das immer wieder aufs Neue ausloten. Und da Streiten auf Dauer nicht gerade viel Spaß macht, entdecken Sie nebenbei das Wichtigste: dass die besten Ideen ohne Bestimmer entstehen, indem man einfach zusammen Spaß hat.

Dem Kinderstück in englischer Sprache können selbst die Kleineren folgen, weil es so anschaulich ist. Queen Belly (Manuela Hörr) und King Bottom (Mark Roberts) sagen immer, was sie machen und machen immer, was sie sagen. Sie sprechen in kurzen Sätzen, mit vielen Wiederholungen und agieren mehr als in deutschsprachigen Stücken. Dabei wird auch noch viel gesungen.

Eintritt: Erwachsene 15 Euro, Kinder 12 Euro

Tickets erhältlich bei allen ticket-online VVK-Stellen unter www.ticketonline.com und bei der Hotline 01805-4470 (0,14 €/Min.). Bitte beachten Sie bei Online-Buchung die zusätzlichen Online-Gebühren von 2,00 € pro Karte.

Pressemitteilung 24.06.2011, Region Hannover

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region gesucht!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen