Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

16.05.2011

Sonderöffnung der Foto-Ausstellung von Susanne Schumacher: Die Romantik lebt!

Sonderöffnung der Foto-Ausstellung von Susanne Schumacher: Die Romantik lebt!

Am Sonnabend, 21. Mai 2011, findet der bundesweite Aktionstag „Kultur gut stärken“ des Deutschen Kulturrates und der Kulturstiftung des Bundes statt, da dieser Tag durch die UNESCO zum „Welttag der kulturellen Vielfalt“ erklärt wurde.
Die Stadt Burgdorf beteiligt sich an diesem Aktionstag mit einer Sonderöffnung der momentan im Burgdorfer Rathaus I, Marktstraße 55, zu sehenden Fotoausstellung „Die Romantik lebt!“ der Burgdorfer Künstlerin Susanne Schumacher.

In der Zeit von 09.00 – 13.00 Uhr ist die Ausstellung daher am 21. Mai außerhalb der regulären Öffnungszeiten für Besucher geöffnet. Susanne Schumacher wird anwesend sein und die Besucher durch die Ausstellung führen und Fragen zu ihrer Arbeit beantworten.

Zur Ausstellung:
Die Zeit der Romantik ist das Thema dieser Ausstellung und Susanne Schumachers Beitrag zum Burgdorfer Themenjahr 2011: „Burgdorf schreibt Geschichte“. Ausgewählt hat sie dafür in erster Linie die Burgdorfer Innenstadt, die sich aufgrund ihrer Häuser aus dieser Epoche besonders als Schauplatz für dieses Fotografieprojekt eignete. Licht und Schatten, Menschen in stilvoller und zeitgemäßer Kleidung und Gebäude bilden in den Fotografien eine Komposition, erfreuen durch Farbkontraste und bieten ungewohnte visuelle Eindrücke. Die Idee, zeitgenössisch gewandte Models im Zusammenspiel mit den nach dem großen Brand von 1809 entstandenen historischen Gebäuden fotografisch in Szene zu setzen, besitzt eine eigene Faszination und akzentuiert neue Facetten in der Wahrnehmung der Burgdorfer Stadtgeschichte.

Die Ausstellung ist regulär während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung (montags und dienstags von 08.00-16.00 Uhr, mittwochs und freitags von 08.00-13.00 Uhr und donnerstags von 08.00-18.00 Uhr) zu sehen.

Zur Künstlerin:
Susanne Schumacher aus Burgdorf ist Fotografin, Filmemacherin und Autorin. Seit 1996 Auseinandersetzung mit den Medien Film und Fotografie. Studium an der Leibniz Universität, Hannover. Seit dem Jahr 2000 im Bereich Fotografie/Bildende Kunst als Künstlerin tätig und hat an Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland teilgenommen. Mitglied im Künstlerinnenverband GEDOK Hannover und GEDOK Niedersachsen. Susanne Schumacher ist Mitbegründerin des Medienhauses Burgdorf und Vorstandsmitglied, Produktion des Fernsehmagazins OKOK TELEVISION. Online-Redaktion und Filmarbeit für das Medienhaus Burgdorf auf YouTube und OKOK Television.

Susanne Schumacher ist bekannt u.a. durch ihre Foto-Dokumentation der Aufbauphase der Weltausstellung in Hannover (EXPO 2000) mit dem Titel „EXPOnate für die Zukunft“. Ihre Fotografie vom Japanischen Pavillon wurde im Historischen Museum Hannover vom Kulturdezernenten als beste EXPO-Fotografie ausgezeichnet. Weitere Kunst-Projekte der Künstlerin sind: Cuba – 90 miles to Amerika Timepicture, Leidenschaft – Pain and Suffering in various Colours, Licht – Light Lines. Arbeiten befinden sich in öffentlichem und privatem Besitz. Auszeichnungen: HADIKA-Preisträgerin, Europäischer Autorenkreis für Film und Video, Hamburg 1998 Beste EXPO Fotografie für „Japanischer Pavillon“ durch Historisches Museum, Hannover Gütesiegel für nachhaltige Projekte der Stadt Burgorf für das Projekt Filmklasse, 2003.

Pressemitteilung 16.05.2011, Stadt Burgdorf

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region gesucht!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen