Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

18.06.2010

Gartenregion Hannover 2010: The White Indian

Gartenregion Hannover 2010: The White Indian

Auf den Spuren von Heitor Villa-Lobos: Musikmatinee in Langenhagen
Hannover/Langenhagen Zum 20-jhrigen Jubilum der Aktion Die Offene Pforte wird etwas Besonderes geboten: die Begegnung von (privater) Gartenkultur und Kunst in Form von zehn Sonntagsmatineen. Bekannte Knstlerinnen und Knstler erweisen ihre Referenz und spielen, sprechen und singen ihre Interpretationen des Themas Garten. Im Rahmen dieser Konzertreihe spielt am 27. Juni 2010, 11.30 Uhr, das Villa-Lobos-Duo im Privatgarten von Dorothea Haag, Kreuzwippe 12, Langenhagen/Engelbostel, Stcke aus seinem Programm The White Indian. Bei Regen findet die Veranstaltung drinnen statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Sitzpltze ist eine Anmeldung unter Tel. (0511) 168-41167 erforderlich.

Sven Holger Phillipsen (links) und Boyan Karanjuloff  (Foto: M. Pollert)

Sven Holger Phillipsen (links) und Boyan Karanjuloff nehmen ihr Publikum mit auf eine Expedition entlang des Amazonas (Foto: M. Pollert)

Auf den Spuren des legendren brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos nehmen Sven Holger Phillipsen (Violoncello) und Boyan Karanjuloff (Gitarre) ihr Publikum mit auf eine Expedition entlang des Amazonas. ber Impressionen aus Rio de Janeiro geht es direkt in den Dschungel und von dort aus geradewegs hinauf ins Weltall. Das Duo aus Hannover ist bekannt fr seine fantasievollen Konzerte. Humorvoll interpretieren und moderieren sie ihre sommerlich leichte Musik. In ihrem Tribut-Programm The White Indian reichern die beiden studierten Musiker die moderne klassische Musik mit Interpretationen von Jazzgren wie Chick Corea bis zur brasilianischen Metal-Band Sepultura an. Kreativitt, einfhlsames Spiel und stilvolle Eleganz machen The White Indian zu einem Referenzwerk und einer berragenden Auseinandersetzung mit der Neuen Klassik.

Heitor Villa-Lobos (1887 1959) ist der populrste und international bekannteste brasilianische Komponist klassischer Musik. Mehr als 2000 Kompositionen, von der Kammermusik bis zum Orchesterwerk, umfasst sein Werk.

Weitere Auffhrung von The White Indian erfolgen am 11. Juli, 11.30 Uhr, im Garten von Gesa Klaffke-Lobsien und Kaspar Klaffke, Gttinger Chausssee 246 C, Hannover sowie am 15. August, 11.30 Uhr, im Pfarrgarten Wettbergen, An der Kirche 23, Hannover/Wettbergen.

Pressemitteilung 18.06.2010, Region Hannover

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Suche nach Hannover
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen