Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

03.06.2010

Gartenregion 2010: Veranstaltungen in Laatzen, Wehmingen, Wennigsen, Ronnenberg

Gartenregion 2010: Veranstaltungen in Laatzen, Wehmingen, Wennigsen, Ronnenberg

Aktionstag am LandschaftsKunstPfad Ronnenberg: Kunst und KlangRaum
Hannover/Ronnenberg Neue Tne werden auf dem LandschaftsKunstPfad in Ronnenberg angeschlagen: Passend zum Jahresthema des Veranstaltungsprogramms Gartenregion 2010 sorgen seit April Klangskulpturen fr ungewhnliche Gartenklnge am Wegesrand. Zu den Arbeiten von Knstlern wie Uwe Ahrens, Brbel Erbster und Carmen Repinski gesellen sich am 12. Juni Objekte und Bilder von Menschen mit Autismus.
Der Aktionstag unter dem Motto Kunst und KlangRaum wird veranstaltet von der Gemeinntzigen Gesellschaft fr integrative Behindertenarbeit mbH.

Die Aktion wurde aus der berzeugung ins Leben gerufen, dass jeder Mensch, ob behindert oder nicht, ber ein Kreativittspotenzial verfgt, sagt Josephin Lorenz, Initiatorin des Projektes: Die ausgestellten Arbeiten geben einen Einblick in die besondere Wahrnehmung der Welt von Menschen mit Autismus.

Der fast vier Kilometer lange LandschaftsKunstPfad zwischen Benthe und Empelde wurde im letzten Jahr als Beitrag der Stadt Ronnenberg zur Gartenregion Hannover erffnet. berraschende, ungewhnliche und witzige Kunstobjekte prgen den neuen Kunstpfad mitten im Grnen. Aktuell sind an der Station Eschteich Seerosen von Brbel Erbster zu sehen und zu hren. An einer weithin sichtbaren Weide hngt die Klangskulptur der Knstlerin Carmen Repinski ein Windspiel metallenen Klangkrpern. Mit Es tnen die Lieder setzt Uwe Ahrens Akzente in der Landschaft.

Weitere Aktionstage Kunst und KlangRaum finden am 14. August und 18. September 2010 statt.

Immanuelkirche Laatzen: Nachtkonzert zum 200. Schumann-Geburtstag

Hannover/Laatzen Robert Schumann, einer der berhmtesten Musiker und Komponisten der Romantik, wre am 8. Juni dieses Jahres 200 Jahre alt geworden. Mit einem Nachtkonzert bestehend aus Lesung und Gesang wird am 12. Juni, 21.30 Uhr, in der Immanuelkirche in Laatzen an den Ausnahmeknstler erinnert. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Schumanns Lieder erzhlen oft von seiner groen Liebe Clara Schumann. Sie galten als das Traumpaar der damaligen Zeit, die nach acht Jahren Kampf im Jahre 1840 endlich heiraten durften. Die hannoversche Sopranistin Drte Blase interpretiert an diesem Abend den Liederzyklus ber Frauenliebe und -leben, Pavel Jiracek begleitet sie am Klavier. Neben der musikalischen Darbietung werden auch Passagen aus dem Briefwechsel zwischen Clara und Robert Schumann gelesen.

Zur Einstimmung auf das Konzert im Rahmen des Veranstaltungsprogramms Gartenregion 2010, wird ab 20.30 Uhr der Kirchgarten geffnet.

Musikalisches Mrchentheater: Siebenschn in Wennigsen

Hannover/Wennigsen Es war einmal ein Mdchen, das war siebenmal schner als alle anderen und wurde darum Siebenschn genannt. Es lebte in einem kleinen Haus mitten in einem groen Wald. So beginnt die Geschichte von Siebenschn, die schon bald auf ihre Gegenspielerin, die bse Schwiegermutter treffen wird. Das Figurentheater Die Roten Finger zeigt das Mrchen am Sonntag, 13. Juni 2010, 11.30 Uhr, in Wennigsen in der Pinkenburg (Hauptstr. 6). Die Auffhrung gefrdert von der Gartenregion Hannover dauert 50 Minuten und ist fr Kinder ab vier Jahre geeignet.

Da, wo die Schnheit gro ist, tritt auch der Neid in Erscheinung. Und wenn sich dann ausgerechnet noch ein Prinz in das Mdchen Siebenschn verliebt, zieht auch der seinen Gegenspieler nach sich: den hsslichen alten Waldschrat. Eine dramatische Handlung beginnt, doch mit Hilfe der Tauben und Muse gewinnt Siebenschn ihre Freiheit und ihren geliebten Prinzen. Das hannoversche Figurentheater Die Roten Finger hat sich fr das Stck eine besondere Inszenierung einfallen lassen: eine Kombination aus einer Mrchenhandlung gespielt mit Stabfiguren, begleitet von klassischer Musik und Duett-Gesang.

Kirchenmusik in Wehmingen: Der Herbst als Sommerserenade

Hannover/Sehnde Zu Sommeranfang wird bereits Der Herbst gegeben: Antonio Vivaldis berhmtes Violinkonzert ist einer der Hhepunkte beim Auftritt des Elisabeth-Consorts. Am 13. Juni, 17 Uhr, wird das hannoversche Kammerorchester unter der Leitung von Joachim Frucht das musikalische Portrait der dritten Jahreszeit in der St.-Michael-Kirche im Sehnder Ortsteil Wehmingen zum Klingen bringen. Das Konzert findet im Rahmen des Veranstaltungsprogramms Gartenregion 2010 statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Von Barock bis zur Moderne umfasst das Repertoire des Ensembles Elisabeth-Consort alle Epochen und Stilrichtungen. Die insgesamt 16 Musikerinnen und Musiker setzen sich aus Mitgliedern der Hannoverschen Orchestervereinigung e.V. zusammen und feiern in diesem Jahr ihr 25-jhriges Bestehen.

Das Konzert ist Teil der dreiteiligen Veranstaltungsreihe Sommerserenade, die von der Stiftung NICOMI organisiert wird. Die Konzerte, deren Eintritt frei ist, sollen die Besucherinnen und Besucher dazu animieren, am Ende der Veranstaltung einen Beitrag ihrer Wahl zu geben, um die Stiftungsarbeit zu untersttzen und damit kirchliches Leben in den Drfern Bolzum und Wehmingen aufrecht zu erhalten. Die weiteren Konzerte finden am 15. August und am 26. September, jeweils um 17 Uhr statt.

Gartenregion 2010

Maiglckchen, Kchenschelle, Pfeifenwinde oder Engelstrompete: ein ganzes Pflanzenorchester bevlkert von Natur aus die Grten der Region. Fr noch mehr Klangfarben sorgt das Programm 2010 der Gartenregion Hannover. Musik von alt bis zeitgenssisch, von traditionell bis sehr speziell wird von Mai bis Dezember von grnen Bhnen in und um Hannover zu hren sein.

Pressemitteilung 03.06.2010, Region Hannover

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Such mich in Hannover!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Auerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner fr Werbung weiter. Unsere Partner fhren diese Informationen mglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen