Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.
RSS 2.0 ATOM

08.07.2009

Mon accordéon et moi

12.07.2009, 15:00 Uhr, Café im Küstergarten der Trinitatis-Kirchengemeinde Hemmingen
Isabel Neuenfeldt (Wohnort: Berlin; geb. Hemmingerin) singt französische Chansons, Ihr Akkordeon begleitet Sie Gesungen und gespielt werden Lieder von Edith Piaf, George Brassens, Gilbert Bécaud, Camille und eigene Kompositionen. Der Eintritt ist frei, es gibt Kaffee und Kuchen.

Isabel Neuenfeldt sagt: `Mein Akkordeon ist der Franzose von uns beiden, es versteht jedes Wort von dem, was ich hier singe – und es hat geschickt ein paar Knöpfe gedrückt, um sich und mir den Weg in seine Heimat zu ebnen, um dort zu spielen. Mit den Liedern, die es mir bringt, schlägt es eine Brücke für mich nach Frankreich.“

Küstergarten der Trinitatis-Kirchengemeinde Hemmingen, Kirchdamm 4, 30966 Hemmingen. Bei schlechtem Wetter im Gemeindesaal.

Isabel Neuenfeldt

Isabel Neuenfeldt

Über Isabel Neuenfeldt:
Aufgewachsen ist Isabel Neuenfeldt hier, in Hemmingen, das damals noch ein Dorf war. Sie ging erst hier zur Grundschule, zur Musikschule, zur Ballettschule, später in Hannover zum Gymnasium und zum Mädchenchor, mit dem sie sogar ein bisschen durch die Welt reiste. Dann hatte sie die Ehre, die staatliche Hochschule für Musik und Theater in Rostock zu besuchen und dort in Harry Ehrlichs Schauspielklasse alles zu lernen, was für die Bretter, die die Welt bedeuten, von Wichtigkeit ist.

Auf diesen Brettern bewegt sie sich seit dem Tage, als ihr das hochgeschätzte Diplom überreicht wurde. Sie spielte Theater, fuhr auf Tournee durchs ganze Land und seine Nachbarländer, sie spielte fürs Fernsehen, sogar für einen Kinofilm – und zuhause sang sie. Sie bekam zwei Kinder, das Zuhause erhielt einen anderen Stellenwert; und sie bekam ein Akkordeon (letzteres fiel vom Himmel). Kinder und Akkordeon veränderten ihr Leben grundlegend.

Ab sofort singt sie nur noch, macht eigene Chansonprogramme, beginnt Gedichte zu vertonen, fängt selber an zu dichten und komponiert ihre eigenen Chansons. Sie lebt in Berlin, Prenzlauer Berg, und liebt ihre Wahlheimat. Sie singt vor allem in Berlin und seinem Umkreis, gern aber auch in Frankreich. Ihr Akkordeon spielt und ist überall ihr treuer Begleiter. Doch nun endlich kehrt sie zurück in ihr Heimatdorf, das inzwischen auch groß geworden und zu einer Stadt herangewachsen ist: Sie kommt mit einem Programm, das sie eigens für diesen Abstecher nach Hause zusammengestellt hat.

Dort wird ein Fest gefeiert im Küstergarten – und die Sängerin mit dem Akkordeon nimmt das zum Anlass, endlich all die französischen Chansons zu singen, die sich die Menschen immer von einer Sängerin mit Akkordeon wünschen – und die nur darauf gewartet haben, gesungen zu werden. Außer bekannten und (hierzulande) weniger bekannten Liedern aus dem fernen Frankreich (Edith Piaf, George Brassens, Gilbert Bécaud, und Camille) wird sie auch ihre ganz neuen und ganz eigenen Chansons mitbringen, die sie hier zum Teil sogar zur Uraufführung bringen wird!

Das Ganze fügt sie zusammen zu einem persönlichen Programm für ihre alte Heimat Hemmingen.

Mehr über Isabel Neuenfeldt: www.isaneu.de

[PM Trinitatis Kirchengemeinde Hemmingen, 8. Juli 2009, Thomas Schwarze]

   

Kein Kommentar

No comments yet.

Kommentar-RSS-Feed -

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Werbung

Region Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen